Qualitätskriterien: Herkunftsland

 
 
Mit Urteil vom 13. Mai 2003 des Europäische Gerichtshof ist im Prinzip eine ambulante zahnärztliche Behandlung im europäischen Ausland ohne vorherige Genehmigung gegen Kostenerstattung durch die eigene gesetzliche Krankenkasse möglich. Doch auch wenn eine mögliche Kostenersparnis bei Zahnbehandlungen im Ausland auf den ersten Blick verlockend klingt, sollten Patienten einige Fakten bedenken:

Studien und Marktforschungsergebnisse belegen, dass zahnärztliche Leistungen und die Materialqualität des Zahnersatzes besonders im nichteuropäischen Ausland, aber auch in Europa selbst, häufig nicht den in Deutschland gestellten Anforderungen entsprechen. Besonders bei umfangreicheren Sanierungsarbeiten sind in der Regel umfangreiche Vorbehandlungen und mehrere Sitzungen nötig - manchmal kommen Nachversorgungen dazu. Dies alles lässt sich vor Ort wesentlich einfacher regeln - und meist auch kosteneffektiver, wie Studien zeigen. Zu bedenken ist auch, dass es Schwierigkeiten bei der Haftungsfrage in Fall von Reklamationen bzw. Reparaturen geben kann.

Der Erfolg einer zahnärztlichen Behandlung hängt stark von der Kompetenz des Zahnarztes und der Qualität des Zahnersatzes ab. Die Aus- und Fortbildungskriterien für Zahnärzte und -techniker in Deutschland erfüllen hohe Standrads. Darüber hinaus stärken auch regelmäßige Kontrollen in Dentallabors sowie Gewährleistungsgarantien auf Leistungen und Zahnersatz das Vertrauen der Patienten, die Vorort auf kurzem Weg enge Absprachen mit Zahnarzt und Zahntechniker treffen können.

Auf all diese Vorteile haben Sie als Patient einen Anspruch - darauf sollten Sie nicht verzichten.

Wir setzten ein klares Zeichen und garantieren meisterliche Qualität `Made in Germany`.

Weitere Qualitätskriterien:
- Beratung
- Biokompatibilität
- Ästhetik
- Verarbeitung
- Haltbarkeit
- Individualität
- Qualitätssicherung



Bildnachweis: designritter / photocase.com - Textnachweis: Kuratorium perfekter Zahnersatz e. V.

Sabine Kania
Zahntechniker-Meisterin

Löbauer Straße 4
02763 Zittau

fon: 03583 70 04 91
fax: 03583 51 00 64

mail: info@sabinekania.de
web: www.sabinekania.de

Ausgezeichnete Qualität

Als zertifizierte Straumann® Original Botschafter machen wir als Labor keine Kompromisse bei der Qualität und Präzision.

AUS UNSEREM LEXIKON:

Keramik- Mit dem Porzellan verwandtes Material zur Herstellung von zahnfarbenen Kronen, Inlays oder zahnfarbenen Verblendungen von Kronen und Brücken. Mehr ...
Copyright ©: Sabine Kania Dental-Labor - Löbauer Straße 4, 02763 Zittau - fon: 03583 70 04 91 - fax: 03583 51 00 64 - info@sabinekania.de | Impressum
CMS anmelden -- Konzept und Gestaltung: Tobias Köcher | Kommunikationsdesign - www.voranwerk.de